Deutsch

Ob mit dem Medium Musik oder Bild, der Gesamtansatz von Félix-Antoine Morins Werk orientiert sich am ästhetischen Prinzip einer poetischen Ausführung. Seine Kreationen verwandeln die Realität, indem sie sie in Fiktion und Abstraktion verwandeln. Sie entwickeln eine lyrische Qualität, während sie mehrere Stufen des Schreibens durchlaufen, die Realität transformieren und in neue, wahrnehmungsbezogene, visuelle und klangliche Bilder verwandeln. Sein Forschungsgebiet umfasst eine breite Palette von Medien, darunter elektroakustische Musikkomposition, Videokunst, Partituren, Fotografie, immersive Installationen und neue Medien.

In seiner Arbeit untersucht er verschiedene Möglichkeiten, zwischen und innerhalb von Medien zu konstruieren, so dass ihre Ausführung zu einer Beschwörung führt. Dieser Ansatz versucht, eine Logik des Eintauchens zu durcharbeiten, indem multisensorielle Arbeiten produziert werden, die den Betrachter dazu einladen, sich mit ihr zu verbinden und das Potenzial eines einzigartigen Imaginären zu entdecken. In einem Zustand ständiger Bewegung und Metamorphose werden seine Kreationen zu Transitrouten für die Untersuchung verschiedener Phänomene wie Allgegenwart, Größenordnungen, Infra-Welten, Psychoakustik und musikalische Subjektivität von Bildern. Diese Wahrnehmungserfahrungen übersetzen Repräsentationen der Welt in Universen, die ungewöhnlich, realistisch oder auf verschiedenen Ebenen neu zusammengesetzt sind.

Als Klang- und Bildkünstler lässt sich Morin für seine Kompositionen von traditioneller und geistlicher Musik inspirieren und beruft sich dabei auf den prozessualen Ansatz des Rituals.

Félix-Antoine Morin studierte Bildende Kunst an der UQAM und elektroakustische Komposition am Konservatorium von Montreal. 2008 gewann er einen JTTP-Preis und 2012 erhielt er den Joseph S. Stauffer-Preis vom Canada Council for the Arts. Seine Werke wurden in mehreren nationalen und internationalen Veranstaltungen vorgestellt. Er ist außerdem Gründungsmitglied des Label Kohlenstoff Records.

Comments are closed.

%d bloggers like this: